Suche

Wissen

10.14-Sozialversicherungswerte-2015

Die Sozialversicherungswerte für 2015 (in €) betragen voraussichtlich:

 
 
10.14-Anpassung-Vignettenpreise-fuer-2015

Erwartungsgemäß werden die Preise für die Autobahnvignette 2015 wieder angehoben.

 
 
10.14-Regelbedarfsaetze-fuer-Unterhaltsleistungen-fuer-das-Kalenderjahr-2015-veroeffentlicht

Die Höhe der Unterhaltsleistungen für Kinder als Folge einer Trennung der Eltern basiert regelmäßig auf einem gerichtlichen Urteil oder Vergleich bzw. einer behördlichen Festsetzung.

 
 
10.14-Verwendungszweck-auf-Spendenbestaetigung-ist-kein-Hindernis-fuer-steuerliche-Abzugsfaehigkeit

Geldspenden an mildtätige Einrichtungen sind unter bestimmten Voraussetzungen (Stichwort Spendenliste) steuerlich absetzbar und können im betrieblichen Bereich als Betriebsausgabe oder im privaten Bereich ...

 
 
10.14-Wer-ist-wirtschaftlicher-Eigentuemer-einer-Stiftung

Einer Privatstiftung wird vom Stifter Vermögen gewidmet, damit diese einen vom Stifter bestimmten Zweck erfüllt.

 
 
10.14-Taggeld-auch-bei-DienstReisen-ohne-Naechtigung-als-Werbungskosten

Es ist weitverbreitete Praxis, dass der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer bei Dienstreisen entsprechend Taggelder steuerfrei auszahlt, selbst wenn mit der Dienstreise keine Nächtigung verbunden ist.

 
 
10.14-IESG-Beitraege-fuer-Vorstandsmitglieder-Rueckerstattung-beantragen

Nach einer Entscheidung des OGH (GZ 8ObS3/14w vom 24.3.2014) haben Vorstände einer Aktiengesellschaft bei einer Insolvenz keinen Anspruch auf ein Insolvenzentgelt

 
 
10.14-Keine-Verfassungswidrigkeit-des-Ausschlusses-des-Pendlerpauschales-bei-...

Keine Verfassungswidrigkeit des Ausschlusses des Pendlerpauschales bei Nutzung eines Firmenautos. Eine jüngst ergangene Entscheidung des Bundesfinanzgerichts (GZ RV/5100744/2014 vom 30.6.2014) hatte die Frage zum Gegenstand, ob der Ausschluss des ...

 
 
9.14-Geschaeftsfuehrerhaftung-als-Betriebsausgabe

Häufig wird die Rechtsform einer GmbH gerade deswegen gewählt, da für Gesellschaftsschulden keine persönliche Haftung der Gesellschafter besteht und somit die negativen Folgen aus einem wirtschaftlichen Scheitern minimiert werden sollen.

 
 
9.14-Befreiung-von-der-Elektrizitaetsabgabe-fuer-Verbrauch-aus-eigener-Erzeugung-mit-erneuerbaren-En

Mit der im Juli beschlossenen Novellierung des Elektrizitätsabgabegesetzes wird nunmehr der Eigenverbrauch aus selbst erzeugter elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen bis zu einem Ausmaß von 25.000 kWh/Jahr von der Elektrizitätsabgabe (15 Cent je kWh) befreit.

 
 
9.14-Ausbildung-zum-Coach-bei-einem-Lehrer-unter-bestimmten-Voraussetzungen-abzugsfaehig

Gerade bei Aufwendungen, die auch zur Förderung der Persönlichkeit geeignet sind, legt die Finanzverwaltung regelmäßig einen strengen Maßstab an die steuerliche Abzugsfähigkeit, zumal Aufwendungen ...

 
 
9.14-BMF-Erlass-zur-grenzueberschreitenden-Arbeitskraeftegestellung

Nachdem der VwGH im Mai 2013 zu einer bedeutsamen Entscheidung in punkto grenzüberschreitende Arbeitskräftegestellung gekommen ist, hat nunmehr ...

 
 
9.14-Elektronische-Einreichung-des-Jahresabschlusses-per-30.9.2014

Die verpflichtende Form der elektronischen Einreichung beim Firmenbuchgericht hat für Jahresabschlüsse zum 31.12.2013 per 30.9.2014 zu erfolgen. 

 
 
9.14-Frist-fuer-Vorsteuerrueckerstattung-aus-EU-Mitgliedstaaten-fuer-das-Jahr-2013

Am 30. September 2014 endet die Frist für österreichische Unternehmer, die Vorsteuern des Jahres 2013 in den EU-Mitgliedstaaten zurückholen wollen.

 
 
9.14-Steuertermine-fuer-Herabsetzungsantraege-und-Anspruchsverzinsung

Wie jedes Jahr gilt es folgende Fristen zum 30. September 2014 bzw. ab 1. Oktober 2014 zu beachten:

 
 
8.14-Fehlen-einer-schriftlichen-Urkunde-bei-Vereinbarung-mit-Gesellschafter-Geschaeftsfuehrer

Die Judikatur im Zusammenhang mit dem oftmaligen Streitpunkt, ob das Verrechnungskonto eines Gesellschafter-Geschäftsführers bei einer GmbH eine Darlehensforderung der Gesellschaft oder eine verdeckte ...

 
 
8.14-Pruefungsverfahren-zur-Neuregelung-der-Besteuerung-von-Managergehaeltern

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat Ende Juni die Individualanträge von Unternehmen gegen die Neuregelung der Besteuerung von Managergehältern (Stichwort Grenze von 500.000 € für die steuerliche Abzugsfähigkeit) aus ...

 
 
8.14-Positive-Klarstellung-fuer-Vereinsfeste

Wie in der KI 09/13 berichtet, ist es bereits für die Veranlagung 2013 zu steuerlichen Neuerungen rund um das Vereinsfest gekommen.

 
 
8.14-Kredituebernahme-in-existenzbedrohender-Situation-als-aussergewoehnliche-Belastung

Die steuerliche Absetzbarkeit von Kosten als außergewöhnliche Belastung setzt bekanntermaßen voraus, dass die Belastung außergewöhnlich ist, zwangsläufig erwächst und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit wesentlich beeinträchtigt.

 
 
8.14-Gratiskonto-kein-Sachbezug-bei-Mitarbeitern-einer-Bank

Eine unlängst ergangene Entscheidung des VwGH (GZ 2010/13/0196 vom 21.5.2014) hat zum Ergebnis gebracht, dass Gratiskonten und andere vergünstigte Bankdienstleistungen (kostenlose Bankomatkarte ...

 
 
 

Newsletter